Veganer Käsekuchen

Veganer Käsekuchen

Veganer Käsekuchen mit Johannisbeergelee

Schnell und einfach – Rezept für 1 Kuchen

Zutaten:

Cheesecakeboden

250g Haferflockenkekse

Füllung

100g Alsan

50g Kokosfett

25g Speisestärke

35g Vanille- Puddingpulver

150g Puderzucker

1 Vanilleschote oder 1 Tl. Vanilleextrakt

6El Hafermilch

1 Bio-Zitrone

500g Sojajoghurt Natur

500g Sojajoghurt Vanille

Johannisbeertopping

1 Glas Johannisbeermarmelade oder ihr kocht euch diese selber, hier findet ihr ein

simples Rezept für eine schnelle selbstgemachte Marmelade

 

 

  1. Springform mit 26cm Durchmesser bereitstellen. Hier muss ich wirklich mal kurz ausrasten, https://amzn.to/3d1M5nq“>diese Form hier * ist bis jetzt die Beste die wir in den ganzen Jahren hatten. Die ist kratzfest, absolut robust und spülmaschinenfest! Die Form habt ihr ein Leben lang. Ich hasse nutzlose Produkte die sofort den Geist aufgeben. Passiert euch mit der Form nicht.

 

  1. Ofen auf 175°C vorheizen

 

  1. Für den Boden die Haferflockenkekse mit einem Stößel sehr fein stampfen. Falls ihr einen Food Processor oder Blender zu Hause habt- benutzt ihn. Kekse rein schmeißen und schön fein mahlen.

 

  1. Keksmasse in die Springform geben und mit einem Löffel gut am Boden andrücken und glatt streichen

 

  1. Die Keksmasse für 10 min. im Ofen vorbacken. Form aus dem Ofen holen und zur Seite stellen.

 

  1. Für die Füllung Alsan und Kokosfett im Kochtopf vorsichtig schmelzen.

 

  1. In der Zwischenzeit Speisestärke, Vanille-Puddingpulver und Puderzucker in eine große Schüssel geben

 

  1. Den Saft einer halben Zitrone (je nach Größe der Zitrone auch eine ganze) und den feinen Abrieb in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben. Die Vanilleschote vorsichtig auskratzen und die Paste auch zu den trockenen Zutaten geben. Außerdem noch 6 El. Hafermilch. Das Ganze mit dem Handmixer glattrühren.

 

  1. Den Sojajoghurt zur Masse geben und wieder alles glattrühren. Danach direkt die geschmolzene Alsan mit dem Kokosfett mit in den Mix geben. (Falls der Alsan-Mix nicht mehr flüssig ist, wieder etwas erwärmen). Die komplette Masse jetzt noch einmal für 1 min. glattrühren. Die Füllung vorsichtig auf den Boden geben.

 

  1. Backpapier auf das mittlere Blech im Ofen legen und den Cheesecake für 75-90 min. bei 175°C im Ofen backen. Wenn er langsam goldbraune „Bäckchen“ bekommt ist er perfekt. Lasst den Kuchen mindestens 6 Stunden abkühlen. Noch besser schmeckt er wenn ihr ihn am Vortag backt. Er lässt sich also wahnsinnig gut für einen Geburtstag oder sonstige Feierlichkeiten vorbereiten. Im Kühlschrank ist er bei richtiger Lagerung mindestens 4-5 Tage haltbar.

 

  1. Sobald der Cheesecake abgekühlt ist könnt ihr ihn vorsichtig aus der Form holen und auf einen hübschen Teller stellen. Jetzt könnt ihr ihn nach Belieben garnieren. Entweder mit Marmelade oder ganz simpel mit frischen Früchten.

 

 

 

 

*An dieser Stelle wurde ein Affiliatelink eingesetzt der euch auf eine externe Seite bringt. Wir empfehlen nur jahrelang getestete Produkte die sich wirklich bewährt haben. Alles wie immer ganz unverblümt. Versprochen! Durch den Verkauf bekommen wir eine kleine Provision. Diese soll uns helfen den Blog zu erhalten.